Anwendungen

Verwandte Produkte

Unterstützende Informationen

LECTRO-NIC®

Nickelverfahren auf Sulfamatbasis

LECTRO-NIC® sind Nickelsulfamatelektrolyte, die speziell für Bandanlagen entwickelt wurden. Die abgeschiedenen Schichten sind für Steckverbinder, Leadframes und viele Halbleiterbauelemente geeignet. 

LECTRO-NIC OXR-1300

Reinzinn-Endoberflächen sind bei hohen Temperaturen oxidationsanfälliger als Zinn-Blei-Endoberflächen. Verfärbungsbeständigkeit zu erreichen, ist daher seit langem eine Herausforderung in der Industrie. Darüber hinaus macht die Einführung der bleifreien Lote im Leiterplatten-Bestückungsprozess deutlich höhere Reflow-Temperaturen erforderlich. LECTRO-NIC OXR-1300 bietet für dieses Problem eine zuverlässige Lösung. 

LECTRO-NIC OXR-1300 verhindert die Verfärbung der STANNOSTAR® Reinzinn-Schichten während des Reflow oder Umschmelzens. Der Prozess wird als Ergänzung eines matten oder hellen STANNOSTAR Zinnsystems verwendet. Ausgezeichnete Lötfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität im Einsatz zeichnen diesen Prozess aus. Mit den STANNOSTAR Zinnverfahren bietet sich hier eine kostengünstige bleifreie Endoberfläche, die ohne zusätzliche Prozessschritte und weiteres Equipment auskommt. 

Neben der verminderten Oxidation der Oberfläche bietet LECTRO-NIC OXR-1300 eine Diffusionssperre zur Verringerung von Whisker-Bildung, und erzeugt dabei ein einheitliches, halbglänzendes Erscheinungsbild. Durch hohe Abscheideraten ist der Prozess besonders für Bandanlagen geeignet.

LECTRO-NIC 10-03 HSX

LECTRO-NIC 10-03 HSX ist ein Nickelelektrolyt auf Sulfamatbasis, der speziell für Hochgeschwindigkeitsabscheidung in Bandanlagen mit löslichen Anoden ausgelegt ist. Der Elektrolyt produziert halbglänzende und duktile Nickelabscheidungen mit sehr geringem Schwefelgehalt und leichter Druckspannung. 

Der stabile, voll analysierbare Prozess stellt Schichten mit einer laminaren Struktur bereit. Er eignet sich ideal als Basis für eine anschließende Edel- oder Nichtedelmetall-Abscheidungen.