Verwandte Produkte

ALUMON® Al Serie

Aluminiumvorbehandlung

Die Oberflächenvorbehandlung ist weit mehr als das bloße Reinigen und Aktivieren von Substraten. Sie besteht aus einer Reihe aufeinanderfolgender Prozessschritte. Für ein optimales Ergebnis ist es unerlässlich, die eingesetzten Reiniger und Aktivatoren sowohl auf das Grundmaterial als auch auf die nachfolgende Beschichtung abzustimmen. Eine optimale Vorbehandlung der Oberfläche ist mindestens genauso wichtig, wie die Auswahl der Endschicht oder des Entmetallisierunbsverfahrens.

Das Engagement von Enthone für die technologische Verbesserung seiner Produkte setzt sich mit der Einführung der ALUMON® AI Serie von Reinigern , Beizen und Zusatzstoffen fort. Diese Serie ist ideal für die Vorbehandlung von Aluminiumoberflächen geeignet. Sie wird für Aluminium-Steckverbinder, Fahrwerkskomponenten sowie für viele Transport/Motorenteile eingesetzt und erfüllt die hohen Anforderungen der Luft- und Raumfahrt sowie der Militärindustrie.

Flexibilität für Prozess und Anwendung
ALUMON Verfahren sind anwendungsspezifisch. Die Vorbehandlungssysteme sind für Aluminiumlegierungen, Verschmutzungen und Arbeitsabläufe maßgeschneidert, um so eine maximale Reinigungsleistung und lange Standzeit der Verfahren für das optimale Preis-/Leistungsverhältnis zu erreichen.

Leistungsmerkmale verbessern die Beschichtungsqualität
Diese Produkte minimieren oder beseitigen die Smutentwicklung und Aufsalzung. Sie ermöglichen ein kontrolliertes, gleichmäßiges Ätzen des Grundmaterials, wodurch weniger Ausschuss produziert wird. Die Kosten für die Beschichtung werden reduziert und die Produktivität gesteigert.

Vorteile der ALUMON Al Serie
  • Weniger Bedenken zur Abfallbehandlung
  • Erhalten des Erscheinungsbildes von poliertem Aluminium oder Magnesium
  • Verhindern von Korrosionsproblemen mit den umliegenden Ausrüstungen
  • Keine Belastung durch aggressive Säuredämpfe bei Raumtemperatur
  • Alternative zu Flusssäure, wodurch die Behandlungsrisiken verringert werden
  • Prozessspezifische Reiniger, elektrolytische Entfettungen und Booster
  • Komplexierte und nicht komplexierte Systeme für Prozessflexibilität